Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/elektronik.elline.de/modules/wbstats/class.count.php on line 115 Tilos Elektronik Seite
Tilos Elektronik Seite

Was ist ein PICAXE ?
Die Familie der PICAXE sind sogenannte "Low Cost" Flash-Memory MicroController und basieren auf den aus der PIC-Familie bekannten "PICmicro" MicroControllern. PICAXE sind im DIL Gehäuse in verschiedenen Varianten verfügbar.

  • PICAXE 08 (DIL8)
  • PICAXE 08M (DIL8)
  • PICAXE 08M2 (DIL8)
  • PICAXE 14M (DIL14)
  • PICAXE 14M2 (DIL14)
  • PICAXE 18M (DIL18)
  • PICAXE 18X (DIL18)
  • PICAXE 18M2 (DIL18)
  • PICAXE 20M (DIL20)
  • PICAXE 20M2 (DIL20)
  • PICAXE 28X1 (DIL28)
  • PICAXE 28X2 (DIL28)
  • PICAXE 40X1 (DIL40)
  • PICAXE 40X2 (DIL40)

Die M2 Serie löst die vorhergenden Version ab, damit sind die 08, 14, 18 sowie 20 nur noch als M2 erhältlich.

Preislich bewegen sich diese Controller je nach Typ zwischen 2.50 und 11.00 Euro.

Benötigt man ein Programmiergerät (Brenner) ?
Im gegensatz zu den PIC MicroController benötigt der PICAXE keine Aufwendige und teilweise teure Hardware zum Programmieren und man muss auch keine Hochsprachen wie C oder Assembler erlernen um Programme für dese Controller zu schreiben. Der PICAXE kommt mit einem bereits vorprogrammierten Bootstrap. Erst dieser Bootstrap ermöglicht es, den Controller mit einer einfachen Seriellen Verbindung und der simplen Programmiersprache BASIC zu Programmieren. Dieser Bootstrap enthält bereits alle Assembler-Routinen, die von der Sprache BASIC benötigten Funktionen. Der PICAXE benötigt lediglich 3 Anschlüsse zur Programmierung.

Lasten und Spannungen des Controllers ?
Der PICAXE arbeitet mit einer Versorgungsspannung von 4,5 Volt bis 5,1 Volt. Meist ist auch ein Bereich von 3,0 Volt bis 5,1 Volt möglich. Empfohlen wird hier eine stabile Versorgungsspannung von 5,0 Volt.
Ein PICAXE verkraftet maximal ca. 20mA an einem Ausgang, wobei natürlich beachtet werden muss, das die Gesamtleistung für den kompletten Controller nur maximal 90mA beträgt. Dabei spielt es keine Rolle, wieviel Ausgänge ein PICAXE hat. Empfohlen wir hier immer eine zusätzliche Schaltung mit etwas mehr Power wie z.B. Transistor-Schaltungen.

Links
http://www.picaxe.com/ - die Herstellerseite
http://www.roboter-teile.de/phpBB/index.php - deutschsprachiges Forum und Shop
http://www.picaxeforum.co.uk/forum.php - umfangreiches englishsprachiges Forum